Martini - www.martinhesse.de

Galerien

Alpbach
Galerie
Aspen
Galerie
Crested Butte
Galerie
Alle Galerien

Powder Treeskiing In Kitzbühel

Geschrieben von: martini
Montag, den 23. Januar 2012 um 23:35 Uhr
Powdern am SteinbergkogelSchneefall, Schneefall und nochmals Schneefall.
Wenn es so stark schneit, dass man oberhalb der Baumgrenze seine Hand nicht mehr vor Augen sieht, dann ist Kitzbühel zweifelsohne the Place to be. Denn zwischen Hahnenkamm und Pengelstein finden sich jede Menge Treeski-Varianten, die selbst bei Schneegestöber mit guten Sichtbedingungen aufwarten können.
Frau Holle als Maskottchen der Kitzbühler Alpen scheint seit Sylvester nicht mehr aufhören zu wollen, ihre Kissen über der Gamsstadt zu entleeren. 215 Zentimeter Schnee auf den Grasbergen im Tiroler Unterland sind geradezu eine paradiesische Grundlage für Freerider.
 

Utah Artikel in der SNOW

Donnerstag, den 03. November 2011 um 22:42 Uhr
Der Eine oder Andere hat es vielleicht schon gesehen: Unser Utah Artikel ist derzeit in der November Ausgabe der SNOW.
Im Übrigen wurde das gesamte Magazin vom Look & Feel neu überarbeitet. Props an Andi Prielmaier!!!
Macht Euch am besten selbst ein Bild davon. Es sind auch etliche weitere Storys im Heft.
Viel Spass beim Lesen!

Martini

 

Back on Skis!!!

Geschrieben von: martini
Samstag, den 28. Mai 2011 um 21:04 Uhr
Was für ein Gefühl. Einfach unbeschreiblich. altAuch wenn ich nach meinem Unfall Ende März immer gehofft hatte, noch diese Saison auf meine geliebten Watea-Latten zurück kehren zu können, so kann ich es immernoch kaum glauben, dass es auch tatsächlich geklappt hat. Mitten im gefühlten Sommer haben es guten Bedingungen am Kitzsteinhorn möglich gemacht. 

Zugegebener Maßen, die ersten Schwünge waren ziemlich eckig. Doch Abfahrt für Abfahrt ging es besser und besser und das Gefühl kehrte Schritt für Schritt zurück. Jetzt freue ich mich erstmal auf den Sommer und spätestens im Oktober sind wir wieder hier am Kitzsteinhorn.
 

Roadtrip Utah Last Stop: Powdern in Snowbasin

Geschrieben von: martini

Text: Martin Hesse

Es ist kaum zu glauben. Heute ist bereits unser letzter altTag in Utah.Wie im Fluge sind die letzten neun Tage vergangen. Neben sieben Skigebieten haben wir es uns natürlich auch nicht nehmen lassen, einen Abend in Salt Lake City auszugehen. Zum Abschluss unseres unvergesslichen Utah-Champagne Powder Trips geht es heute hinauf nach Snowbasin, Austragungsort der olympischen Speed-Disziplinen.

Ogden als Ausgangspunkt für die Erkundung der Skigebiete im Norden Utahs ist wirklich klasse. Nirgendwo anders lassen sich Skifahren und amerikanischer Lifestyle besser kombinieren als hier. Die altehrwürdige 25th Street befindet sich nur einen Steinwurf vom Marriot Hotel entfernt, in dem die meisten Skifahrer in Ogden absteigen.

So richtig zum Leben erweckt die 25th erst abends. Wobei es auch tagsüber durchaus abenteuerlich ist, sich im Gun-Shop über die neuesten Waffen informieren zu lassen. Für den Cowboy hinter dem Tresen ist es schier unfassbar, dass man in Deutschland ohne Waffe herumlaufen muss.
 

Roadtrip Utah 6. Stop: Powder Mountain

E-Mail

Text: Martin Hesse

Wenn es um amerikanische altSkigebiete geht, hört man häufig die Namen Park City, Vail, oder Jackson Whole. Wer aber in Puncto Terrain nach dem größten Skigebiet der USA sucht, der muss in den Norden Utahs reisen. Hoch oben in den Wasatch Mountains liegt es, das Skigebiet mit dem magischen Namen Powder Mountain. Klar, dass sich solch ein Skigebiet nicht in irgendeinem Ort befindet, sondern mittendrin im Gemeindegebiet von Eden.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 4